Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei sucht Zeugen zu Auseinandersetzung in Gorbitz
Dresden Polizeiticker Dresdner Polizei sucht Zeugen zu Auseinandersetzung in Gorbitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 09.09.2015
Anzeige

An der Haltestelle in Dresden-Gorbitz war es an dem Sonntag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen.

Nach ersten Ermittlungen und Auswertungen des Operativen Abwehrzentrums gehen die Beamten gegenwärtig davon aus, dass sich zur Tatzeit zwei Frauen an der Haltestelle aufgehalten haben. Um 0.37 Uhr fuhren sie mit der Linie 7 bis zum Hauptbahnhof.

Diese beiden Frauen und auch alle weitere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nehmen die Beamten unter der Nummer (0351) 483 24 00 entgegen.

cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er wollte nur kurz zum Bäcker, da war das Auto weg. So erging es am Donnerstagmorgen einem Dresdner, der in Strehlen zum Brötcheneinkauf unterwegs war.

09.09.2015

Zwei 15 und 16 Jahre alte Jungen sind am Mittwochabend an einer Straßenbahnhaltestelle am Dresdner Messering angegriffen worden. Laut Polizei warteten die Jugendlichen gegen 19.45 Uhr auf eine Bahn, als sich zwei Unbekannte näherten.

09.09.2015

Der Dresdner Polizei ist es am Dienstagnachmittag gelungen, zwei Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen. Wie die Beamten mitteilten, waren die 20 und 22 Jahre alten Männer über ein offenstehendes Fenster in die Erdgeschosswohnung an der Hölderinstraße (Dresden-Cotta) eingedrungen.

09.09.2015
Anzeige