Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei stellt mutmaßlichen Serieneinbrecher
Dresden Polizeiticker Dresdner Polizei stellt mutmaßlichen Serieneinbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 09.09.2015
Quelle: dpa

Seitdem sitzt er im Gefängnis.

Die Polizei erwischte den Mann in der Nacht zum 27. Dezember bei einem Einbruch in ein Schuhgeschäft an der Königsbrücker Straße. Ein Anwohner hatte den Täter samt Komplizen bemerkt und die Polizei alarmiert. Wenig später konnten die Beamten beide festnehmen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurde die Wohnung des 28-Jährigen durchsucht. Im Keller fanden die Beamten weiteres Diebesgut, darunter zwei Tresore und verschiedene Fahrradteile, die mehreren Einbrüchen zugeordnet werden konnten.

Zudem fanden die Ermittler 183 Schlüssel. Ein Großteil davon war bei einem Einbruch im Hechtviertel gestohlen worden. Die Ermittlungen ergaben, dass in knapp 50 der zu den Schlüsseln gehörenden Häuser eingebrochen worden war. Nach bisherigem Ermittlungsstand beläuft sich die Schadenshöhe auf rund 50.000 Euro. Die Ermittlungen sind allerdings noch nicht abgeschlossen.

Auch sein 38 Jahre alter Komplize wird mit weiteren Einbrüchen in Verbindung gebracht. In seiner Wohnung wurden zwei Segways sichergestellt, die im September 2013 einem Geschäft am Neustädter Markt gestohlen worden waren.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat in Dresden-Gorbitz einen elfjährigen Jungen in Angst versetzt. Der Täter hatte das Kind am Mittwoch gegen 15.15 Uhr zwischen Höhenpromenade und Leutewitzer Straße von hinten gepackt und versucht, in einen Hauseingang zu ziehen, teilte die Polizei mit.

09.09.2015

Unbekannte sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in ein Waffengeschäft in der Dresdner Altstadt eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, zerschlugen die Täter die Schaufensterscheibe des Geschäfts an der Wallstraße.

09.09.2015

Unbekannte haben die Kollekte aus der Himmelfahrtskirche in Dresden-Leuben gestohlen. Laut Polizei brachen die Täter in der Nacht zu Mittwoch über ein Fenster in die Kirche an der Straße Altleuben ein.

09.09.2015