Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei stellt Einbrecher
Dresden Polizeiticker Dresdner Polizei stellt Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 13.10.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Eine aufmerksame Anwohnerin in Dresden-Löbtau verhinderte am Freitagmorgen, dass Einbrecher mit ihrer Beute entkommen konnten. Die beiden Männer waren gegen 3 Uhr in einen Rohbau an der Oederaner Straße eingebrochen und hatten sich dort bedient. Sie packten mehrere Kabeltrommeln sowie Bauwerkzeuge in einen Seat Alhambra und wollten dann auf und davon. Eine Anwohnerin hatte das verdächtige Treiben jedoch beobachtet und die Polizei alarmiert. Die eingesetzten Beamten machten das Fahrzeug wenig später auf dem Gelände einer Tankstelle an der Kesselsdorfer Straße ausfindig. Ein 32-jähriger Mann aus Tschechien wurde festgenommen. Seinem Komplizen gelang jedoch die Flucht. Die Polizei stellte das Auto samt Diebesgut sicher. Die Ermittlungen laufen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Unfall Hansastraße in Dresden - 10 000 Euro Sachschaden

Donnerstagnachmittag krachte es auf der Kreuzung Hansastraße/Fritz-Reuter-Straße in Dresden. Es entstand hoher Sachschaden.

13.10.2017

Unter Alkoholeinfluss hat ein 22-Jähriger am Mittwochabend in einer Straßenbahn randaliert. Er hinterließ einen Schaden von rund 1000 Euro. Der Dresdner hatte 2,4 Promille intus.

12.10.2017

Weil er mit seinem Leben unzufrieden ist, hat ein 37 Jahre alter Dresdner am Mittwoch zu einem Hammer gegriffen und mehrere Scheiben eingeschlagen. Polizeibeamte konnten den Mann am Abend stellen. Zuvor hat er seinem Ärger an diversen Haltestellen und einem Fahrkartenautomaten Luft gemacht.

12.10.2017
Anzeige