Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei schnappt Handyshop-Einbrecher
Dresden Polizeiticker Dresdner Polizei schnappt Handyshop-Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 12.02.2017
Ein Zeuge alarmierte die Polizei. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Dresden

Die Polizei hat zwei Männer, die in der Nacht zum Sonnabend in einen Handyshop an der Großenhainer Straße eingestiegen sind, auf frischer Tat ertappt. Das Täterduo hatte gegen 0.20 Uhr das Schaufenster eingeschlagen und sich mehrere Handys und Zubehör aus der Auslage geschnappt.

Ein Zeuge alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen die Täter, zwei 30 Jahre alte Tunesier, fest. Ein Ermittlungsrichter erließ am Sonnabend Haftbefehle, die gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurden.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall in Cossebaude auf der B 6 am Freitagmorgen prallt ein BMW beim Überholen gegen eine Laterne. Doch der Fahrer eines anderen beteiligten Fahrzeugs macht sich aus dem Staub.

10.02.2017

Ein 30-jähriger Dresdner will nachts aus einem Rohbau Starkstromkabel mitgehen lassen. Doch dann kommt etwas dazwischen.

10.02.2017
Polizeiticker Überfall auf Friseurladen in Dresden - Polizei überwältigt aggressiven Räuber

Ein 23-jähriger Räuber schlägt die Inhaberin eines Friseurgeschäfts und sogar einen Polizisten. Weder Pfefferspray noch ein Warnschuss der Beamten zeigen Wirkung. Dennoch wird der Mann geschnappt.

10.02.2017
Anzeige