Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Polizei ermittelt wegen Wucherverdachts gegen Schlüsseldienste
Dresden Polizeiticker Dresdner Polizei ermittelt wegen Wucherverdachts gegen Schlüsseldienste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 16.01.2018
Symbolbild.  Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

 Nachdem mehrere Anzeigen zu überteuerten Schlüsseldiensten eingegangen sind, ermittelt die Polizei nun wegen des Verdachts des Wuchers. In den Anzeigen wurden laut Polizei vor allem schlecht ausgeführte Arbeit sowie überzogene Preise moniert. Allein beim Polizeirevier Dresden-Nord haben sich in den letzten beiden Monaten des Jahres 2017 sechs Betroffene deswegen gemeldet.

Die Leute hatten sich aus ihren Wohnungen ausgesperrt und im Internet nach einem Schlüsseldienst gesucht. Nach getaner Arbeit stellten die Monteure Rechnungen aus, die ein Missverhältnis zwischen Preis und Leistung aufwiesen, wie es die Polizei umschreibt. Die Beamten warnen deswegen Betroffene, vorab einen Festpreis mit dem Schlüsseldienst zu vereinbaren und überhöhte Forderungen nicht sofort in bar zu bezahlen, sondern eine Rechnung zu verlangen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Einbruch in eine Bäckerei in Dresden Pieschen haben Unbekannte am frühen Montagmorgen mehrere Tausend Euro erbeutet. Ein Angestellter des Handwerksbetriebs an der Großenhainer Straße hat gegen 5 Uhr zwei Täter auf der Flucht davonlaufen sehen, berichtete er anschließend der Polizei.

16.01.2018

Die Dresdner Polizei beschäftigt sich derzeit mit einer kuriosen Unfallserie, die so auch in einem klassischen Slapstick-Streifen vorkommen könnte. Die Darsteller und die Requisiten: Zwei Männer, zwei Autos und eine Parklücke.

16.01.2018

Einbrecher haben es in Dresden auf Gewerberäume abgesehen. So haben sich Unbekannte in der Nacht zu Montag durch das gewaltsame Aufstemmen eines Fensters Zugang zu einem Kosmetikstudio an der Meußlitzer Straße in Niedersedlitz verschafft, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

16.01.2018
Anzeige