Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Ladendieb verletzt Verkäufer
Dresden Polizeiticker Dresdner Ladendieb verletzt Verkäufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 09.09.2015

Anschließend verließ er das Geschäft ohne zu bezahlen.

Einer der Mitarbeiter des Marktes folgte dem Mann und sprach ihn vor der Tür auf den Diebstahl an. Der Ladendieb ließ daraufhin seine Tasche fallen und griff den 32-Jährigen an. Er schlug, trat und würgte den Verkäufer. Als er daraufhin fliehen wollte, konnte ihn die Polizei stellen. Der Angestellte erlitt leichte Verletzungen. Der Langfinger muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In ein Bürohaus auf der Königsbrücker Straße ist im Zeitraum vom 9. bis zum 11. August eingebrochen worden. Die Diebe begaben sich in die oberen Etagen und durchsuchten die Büro.

09.09.2015

In der Sternstraße in Dresden-Mickten hat die Polizei am Montagmorgen einen 28-jährigen Einbrecher festnehmen können. Wie die Beamten mitteilten, war der Mann beim Einbruchsversuch vom 62 Jahre alten Wohnungsmieter überrascht und festgehalten worden.

09.09.2015

Ein brennendes Auto hat Sonntagvormittag auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Altstadt und Dreieck Nossen zu einem 20 Kilometer langen Stau geführt.

09.09.2015