Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Dresdner Frauenkirche beschmiert

„Bomber Harris was here“ Dresdner Frauenkirche beschmiert

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Frauenkirche auf dem Neumarkt mit einem Graffiti beschmiert. Die Täter zeichneten laut Angaben der Polizei mit weißer Farbe den Spruch „Bomber Harris was here“ an die Fassade neben dem Eingang F (Richtung Brühlsche Terrasse).

Das etwa fünf mal zwei Meter große Graffiti wurde direkt an die Fassade neben den Eingang F geschmiert.
 

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag die Frauenkirche auf dem Neumarkt mit einem Graffiti beschmiert. Die Täter zeichneten laut Angaben der Polizei mit weißer Farbe den Spruch „Bomber Harris was here“ (Bomber Harris war hier“) an die Fassade neben dem Eingang F (Richtung Brühlsche Terrasse). Der Schriftzug ist mutmaßlich eine Anspielung auf die Bombennächte im Zweiten Weltkrieg.

Die Schmiererei ist etwa fünf Meter lang und zwei Meter breit und wurde umgehend nach der Entdeckung von Mitarbeitern der Stiftung Frauenkirche mit einer Plane abgedeckt. Zudem ist die betroffene Stelle bis zur  vollständigen Reinigung der Fassade abgesperrt. Laut Stiftung Frauenkirche wird die Beseitigung des Graffiti umgehend in Angriff genommen, was sich aber als nicht so einfach gestalten könnte. Der Schriftzug befindet sich nach Angaben der Stiftung  auf historischer Steinsubstanz. Dies könne die Entfernung möglicherweise erschweren. Die mit Farbe besprühten Steine seien 300 Jahre alt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 1000 Euro.

„Bomber Harris“ war der inoffizielle Spitzname des britischen Luftwaffengenerals Arthur Harris im zweiten Weltkrieg. Der Offizier wollte die Macht der Nationalsozialisten mit Flächenbombardements auf deutsche Städte zur Kapitulation zwingen. Er war mitverantwortlich für die insgesamt vier Luftangriffe auf Dresden vom 13. bis 15. Februar 1945.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr