Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dresdner Feuerwehr befreit spielendes Kind aus misslicher Lage

Niedersedlitz Dresdner Feuerwehr befreit spielendes Kind aus misslicher Lage

In Dresden-Niedersedlitz hat die Feuerwehr am Montagmorgen ein spielendes Kind befreien müssen. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, hatte sich der neun Jahre Alte Junge den arm zwischen zwei Sitzschalen einer Bank eingeklemmt und kam von allein nicht mehr frei.

Voriger Artikel
Treppenhausbrand in Dresden-Prohlis endet glimpflich
Nächster Artikel
Religiöse Zeremonie führt zu Feuerwehreinsatz


Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. In Dresden-Niedersedlitz hat die Feuerwehr am Montagmorgen ein spielendes Kind befreien müssen. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, hatte sich der neun Jahre Alte Junge den arm zwischen zwei Sitzschalen einer Bank eingeklemmt und kam von allein nicht mehr frei. Die Kameraden der Stadtteilfeuerwehr Niedersedlitz kamen schließlich mit leichtem Werkzeug aus. Sie lösten die Schrauben einer der Sitzschalen und befreiten so den Jungen.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr