Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner CDU hofft auf „Haushalt der Mitte“
Dresden Polizeiticker Dresdner CDU hofft auf „Haushalt der Mitte“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 24.11.2018
Der CDU-Fraktionsvorsitzende Jan Donhauser Quelle: DNN Archiv
Dresden

Die Fraktionsvorsitzenden von CDU, FDP/freie Bürger, AfD und Bürgerfraktion haben sich am Freitag zu einem Meinungsaustausch in den Räumen der CDU-Fraktion getroffen. Laut CDU-Fraktionsvorsitzenden Jan Donhauser hatten SPD und Bündnis 90/Die Grünen eine Teilnahme an dem Gespräch abgesagt, die Linken hätten auf die Einladung nicht reagiert.

Donhauser erklärte, die CDU-Fraktion strebe einen „Haushalt der Mitte“ gemeinsam mit FDP/Freie Bürger, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Bürgerfraktion an. Für das von Rot-Grün-Rot ausgehandelte Haushaltspaket werde die CDU nicht als Mehrheitsbeschafferin zur Verfügung stehen, kündigte Donhauser an. Nach seiner Auffassung werde werde es keine Haushaltsberatungen im Schnelldurchlauf geben. „Das wird eher ein Marathonlauf“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende.

Von tbh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungewöhnlicher Einsatz an der Hochschulstraße: Ein Holzbalken hat in Dresden einen Aufzug außer Gefecht gesetzt - und einen Mann eingesperrt. Die Feuerwehr musste anrücken.

25.11.2018

In der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße sind am Donnerstag drei Bewohner aneinander geraten. Ein 24-jähriger Tunesier wurde bei dem handfesten Streit verletzt.

23.11.2018

Über ein angekipptes Fenster sind bislang unbekannte Täter in ein Restaurant an der Pennricher Straße eingedrungen. Ihre Beute: ein Tablet und ein fetter Batzen Geld.

22.11.2018