Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresdner Bundespolizisten fassen Antänzer im Hauptbahnhof
Dresden Polizeiticker Dresdner Bundespolizisten fassen Antänzer im Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 30.12.2016
Symbolbild.  Quelle: Fotograf privat
Anzeige
Dresden

 Am Freitagmorgen ist Beamten der Bundespolizei im Dresdner Hauptbahnhof ein gesuchter Antänzer ins Netz gegangen. Der 22-Jährige ist den Polizisten bei einer Routinekontrolle aufgefallen. Schnell stellte sich heraus, dass gegen den Libyer mehrere Fahndungsersuchen von deutschen Justizbehörden und ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichts Leipzig wegen Gefährlicher Körperverletzung vorliegen. Der junge Mann gehört offenbar der dortigen Antänzerszene an. So versuchte er im Sommer dieses Jahres in Leipzig mit bekannter Methode ein Opfer zu bestehlen. Als dieses den Trick bemerkte und abwehrte, ging er mit körperlicher Gewalt gegen den Geschädigten vor. Der Libyer wurde in die Justizvollzugsanstalt Dresden überstellt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben auf einer Baustelle an der Rosenbergstraße in Gruna Elektrokabel geklaut. Wann genau die Diebe zugeschlagen haben, lässt sich nicht sagen.

30.12.2016

Diesen Einbrechern ist offenbar nichts heilig: In der Nacht zu Donnerstag drangen die unbekannten Täter in das Gelände des Annenfriedhofs ein.

30.12.2016

An der Gompitzer Höhe in Pennrich verschafften sich Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch Zutritt zu mehreren Büro- und Geschäftsräumen.

29.12.2016
Anzeige