Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden: Wegen 15 Euro fast im Knast gelandet
Dresden Polizeiticker Dresden: Wegen 15 Euro fast im Knast gelandet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 09.09.2015
Quelle: dpa

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Görlitz vorlag. Da sich der Dresdner weigerte, eine Geldbuße in Höhe von 15 Euro für eine Ordnungswidrigkeit zu zahlen, war er nun zur Festnahme ausgeschrieben worden, so die Polizei. Im Rahmen der Kontrolle zog der Mann doch die Zahlung der Geldbuße vor und konnte somit einen Tag Erzwingungshaft abwenden.

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich dreimal haben Einbrecher am Wochenende ihr Unwesen im Dresdner Stadtgebiet getrieben. Am Samstag geriet ein Seniorenzentrum an der Bürgerstraße in das Visier von Einbrechern.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei hat zwei Männer festgenommen, die unter Verdacht stehen, in Dresden und Bahretal mehrere Zigarettenautomaten ausgeräumt zu haben.

09.09.2015

Am Trachenberger Platz in Dresden-Pieschen haben am Donnerstagabend zwei Männer versucht, in einem Supermarkt mehrere DVDs zu stehlen. Wie die Polizei mitteilte, wurden die beiden Männer jedoch ertappt.

09.09.2015