Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden Striesen: Auto steht plötzlich in Flammen
Dresden Polizeiticker Dresden Striesen: Auto steht plötzlich in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 06.12.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Dienstagnacht ist ein VW Caddy in einem Hinterhof eines Gebäudes an der Schandauer Straße in Flammen aufgegangen. Die Gründe für den Brand liegen noch im Dunkeln, das Fahrzeug war gegen 2.30 Uhr plötzlich in Brand geraten. Der VW ist durch das Feuer erheblich zerstört worden, auch ein in der Nähe stehender Skoda Octavia wurde in Mitleidenschaft gezogen.Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Gesamtschaden von rund 15 000 Euro, ein Brandursachenermittler hat die Arbeit aufgenommen.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der seit Anfang 2016 vermisste 21-Jährige aus Dresden Prohlis ist tot. Wie die Polizei mitteilte, wurden Teile seiner Leiche bereits im Mai und Juni dieses Jahres in der Elbe in Sachsen-Anhalt gefunden. Ein DNA-Abgleich brachte dann Gewissheit über die Identität des Toten.

06.12.2017

Eine 79-jährige Dresdnerin ist am Dienstag beinahe Opfer von Trickbetrügern geworden. Ähnlich der Masche des „falschen Polizisten“ erhielt die Seniorin ein vermeintlich amtliches Schreiben aus der Türkei, sie werde dort wegen Geldwäsche, Verbindung zu Terrororganen sowie der Verbreitung von kinderpornographischen Material gesucht.

06.12.2017

Eine Toyotafahrerin ist am Mittwochmorgen auf der A4 aus bislang noch ungeklärter Ursache von ihrer Fahrspur abgekommen und kollidierte mit der Leitplanke. Nach ersten Informationen geht die Polizei von einem Fahrfehler aus.

06.12.2017
Anzeige