Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden: Hehler von Gitarrenverkäufer ausgetrickst - Dieb fliegt bei Verkaufstreffen auf und wird festgenommen
Dresden Polizeiticker Dresden: Hehler von Gitarrenverkäufer ausgetrickst - Dieb fliegt bei Verkaufstreffen auf und wird festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 09.09.2015
Thomas Jakob zeigt eine Gitarre des Herstellers ESP. Eine Klampfe der gleichen Marke konnte er einem Hehler wieder abluchsen, nachdem er ein fingiertes Treffen organisierte. Das Original liegt noch bei der Polizei. Quelle: Hauke Heuer

Am Mittwochnachmittag wurde er kurzzeitig aus seinem normalen Leben gerissen und betätigte sich als Privatermittler.

Alles begann Ende April, als Jakob bei einer Inventur auffiel, dass eine Markengitarre des amerikanischen Herstellers ESP aus den reich gefüllten Regalen verschwunden war. Der Ladenpreis der Klampfe: 1849 Euro. In der Hoffnung, die Gitarre wieder zu finden, machte sich der junge Mann daran, das Internet zu durchforsten.

In der vergangenen Woche wurde Jakob in den Ebay-Kleinanzeigen tatsächlich fündig. Hier wollte ein Dresdner eine baugleiche Gitarre für 1150 Euro verkaufen. Jakob meldete sich bei dem Hehler und machte - unter der Vorgabe, die Gitarre begutachten zu wollen - einen Treffpunkt in der Neustadt mit ihm aus. Dann informierte der Detektiv in spe allerdings die Polizei, die Jakob und einen Bekannten, der als Lockvogel fungierte, in zivil begleitete. Als letzterer die Seriennummer des Instrumentes wiedererkannte, erhielt der Täter kein Bündel Bares, sondern Handschellen von den Polizisten. hh

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.05.2013

Hauke Heuer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagmorgen um 4.45 Uhr sind bei einem Verkehrsunfall auf der A4 am Dreieck Nossen zwei Menschen schwer und ein weiterer leicht verletzt worden.Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 41-jährige Fahrer eines Skoda Octavia auf der Autobahn zwischen Eisenach und Dresden unterwegs.

09.09.2015

Am Mittwochvormittag gegen 9.20 Uhr belästigte ein Unbekannter ein achtjähriges Mädchen an einer Bushaltestelle an der Königsbrücker Straße in Höhe der Staufenbergallee.

09.09.2015

Ein renitenter Ladendieb ging der Dresdner Polizei am Mittwochvormittag in einem Einkaufsmarkt an der Raimundstraße in Cotta ins Netz. Der 27-Jährige hatte mehrere Tafeln Schokolade in seinem Rucksack verstaut und verließ den Markt ohne die Waren zu bezahlen.

09.09.2015