Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden-Gruna: Ladendieb wehrt sich gegen Detektiv und Zeuge
Dresden Polizeiticker Dresden-Gruna: Ladendieb wehrt sich gegen Detektiv und Zeuge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:55 09.09.2015
Gemeinsam führten sie den Täter zum Drogeriemarkt zurück, wo die Polizei bereits wartete. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Wie die Polizei meldet, hatte der 33-Jährige gegen 16.30 Uhr in einem Drogeriemarkt an der Zwinglistraße Babynahrung für etwa 30 Euro in seinen Rucksack gesteckt. Anschließend passiert er den Kassenbereich ohne zu bezahlen.  

Der Detektiv hatte das beobachtet und folgte dem Dieb nach draußen. Als dieser mit dem Rad wegfahren wollte, versuchte ihn der 22 Jahre alte Detektiv festzuhalten. Der Täter trat mehrfach nach ihm, flüchtete und wurde wiederum festgehalten. Ein ebenfalls 22-jähriger Passant kam schließlich zu Hilfe. Gemeinsam führten sie den Täter zum Drogeriemarkt zurück, wo die Polizei bereits wartete.  

Der Dresdner muss sich wegen räuberischem Diebstahl verantworten. Außerdem trug er eine kleine Menge Betäubungsmittel bei sich.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Straße Altlöbtau im Stadtteil Dresden-Löbtau eingebrochen. Laut Polizeiaussagen gelangten sie über eine unverschlossene Terrassentür in das Haus.

09.09.2015

Am Montagnachmittag hat ein Reifenschaden eines Lkw auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Dresden-Neustadt und Dresden-Wilder Mann in Richtung Görlitz zu mehreren Folgeunfällen geführt.

09.09.2015

Auf der Liebigstraße in der Dresdner Südvorstadt ist bereits am vergangenen Mittwoch ein Opel Corsa beschädigt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen.

09.09.2015
Anzeige