Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden-Gruna: Auf Rucksackdiebstahl folgt Wohnungseinbruch
Dresden Polizeiticker Dresden-Gruna: Auf Rucksackdiebstahl folgt Wohnungseinbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 09.09.2015

Am nächsten Tag nutzten die Täter dies offenbar zur zweiten Straftat.

Gegen 10 Uhr drangen Unbekannte in die Wohnung des Mannes auf der Schneebergstraße ein. Vermutlich nutzten sie dafür den gestohlenen Schlüssel. In der Wohnung durchsuchten sie die Räume und entwendeten ein Notebook im Wert von etwa 350 Euro sowie eine Spielkonsole im Wert von rund 220 Euro, teilte die Polizei weiter mit.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 17-Jähriger ist am Bahnhof Kemnitz in Dresden von einer Lok erfasst und getötet worden. Wie es zu dem Zusammenstoß am Mittwoch kommen konnte, war nach Angaben der Bundespolizei vom Donnerstag noch unklar.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei hat am Dienstagabend zwei Männer stellen können, die zuvor versucht hatten, am Albertplatz einer Frau ihren Rucksack zu stehlen.

09.09.2015

Gleich zwei Mal ist ein 19-Jähriger am Dienstag beim Diebstahl erwischt worden. Zunächst wurde der junge Mann am Nachmittag im Kaufpark Nickern erwischt.

09.09.2015