Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden: Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der Washingtonstraße
Dresden Polizeiticker Dresden: Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der Washingtonstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 09.09.2015
Die Verkehrspolizei ermittelt. Quelle: Stephan Lohse
Anzeige

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der T4 gegen einen Lichtmast geschleudert.

Durch den Zusammenprall verletzten sich der VW-Fahrer leicht sowie ein 45-jähriger Insasse schwer. Der 56 Jahre alte Fahrer des Mercedes sowie eine 28-jährige Insassin wurden ebenfalls schwer verletzt, eine weitere 26 Jahre alte Mitfahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Als Folge des Unfalls musste die Washingtonstraße mehr als zwei Stunden gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Den Schaden am Lichtmast geben die Beamten mit etwa 2000 Euro an. Die Verkehrspolizei ermittelt.

cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autodiebe hatten es in der Nacht zum Dienstag beziehungsweise am Dienstagvormittag gleich zwei Mal auf die Marke VW abgesehen.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei sucht derzeit nach Zeugen, die Aussagen zu zwei Unfällen machen können, die sich am Dienstagnachmittag ereignet haben. In Alttolkewitz war es gegen 17 Uhr auf der Ausfahrt von „Donaths Neue Welt“ zu einem Unfall zwischen dem Fahrer eines schwarzen Phaetons und der Fahrerin eines silbernen Renaults gekommen.

09.09.2015

Die Kameraden der Dresdner Feuerwehr mussten am Mittwochvormittag zu einem Hochhausbrand in Dresden-Seidnitz ausrücken. Gegen 10 Uhr geriet das Schlafzimmer einer Wohnung im sechsten Stock des Zehngeschossers am Altenberger Platz in Brand.

09.09.2015
Anzeige