Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden-Dobritz: Ladendieb versucht nach Pfefferspray-Einsatz zu flüchten
Dresden Polizeiticker Dresden-Dobritz: Ladendieb versucht nach Pfefferspray-Einsatz zu flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 09.09.2015

Als der Detektiv ihn am Ladenausgang ansprach, ignorierte der Langfinger das und begann in aller Ruhe, sein Fahrrad abzuschließen. Als ihn der Detektiv daran hindern wollte, zückte der Täter Pfefferspray und attackierte damit seinen Gegenüber. Zudem zückte der Dieb einen Elektroschocker und flüchtete danach. Der Ladendetektiv konnte den Dieb später als 35-jährigen Dresdner identifizieren. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße ist am Montagabend ein 28 Jahre alter Fußgänger lebensbedrohlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann kurz nach 21 Uhr an der Haltestelle „Alter Schlachthof“ aus einer Straßenbahn gestiegen und wollte vor der Bahn die Straße überqueren, als er von einem Moped erfasst wurde.

09.09.2015

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen für eine Explosion in der Nacht zu Dienstag in Dresden-Gorbitz. Kurz nach 0.30 Uhr in der Nacht hatten Unbekannte am Wölfnitzer Ring eine Telefonzelle regelrecht gesprengt.

09.09.2015

Bei dem Versuch, Schädlinge in seinem Garten zu verbrennen, hat ein Mann in Dresden mehrere Bienenstöcke in Flammen gesetzt. Einige brennende Teile rollten dabei hangabwärts und entzündeten einen Holzstapel und Dachpappe der angrenzenden Garagen, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte.

09.09.2015