Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden: Autodiebe schlagen drei Mal zu
Dresden Polizeiticker Dresden: Autodiebe schlagen drei Mal zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 12.10.2017
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Zwei Ford Focus und ein Mercedes waren in den vergangenen Tagen im Visier von Autodieben. Das teilt die Polizei mit. Demnach verschwand in der Nacht zu Mittwoch ein blauer Ford Focus von der Comeniusstraße. Den Zeitwert des zwei Jahre alten Wagens geben die Beamten mit rund 19 000 Euro an. Auf die gleiche Marke hatten es Diebe im selben Zeitraum auch auf der Wiener Straße abgesehen. Der graue Ford war ebenfalls zwei Jahre alt und hat einen Wert von etwa 15 000 Euro. Am Mittwochabend stahlen Unbekannte schließlich einen grauen Mercedes E-Klasse von der Rathener Straße. Der Wagen wurde 2011 erstmals zugelassen, sein Wert wird mit etwa 18 000 Euro angegeben.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Dresdner Seniorin ist am Mittwoch von einem angeblichen Klempner um ihr Erspartes gebracht worden. Der Mann gab an, nach einem Wasserschaden alle Anschlüsse prüfen zu müssen. Nach wenigen Minuten war nicht nur der Unbekannte weg, sondern auch mehrere tausend Euro.

12.10.2017
Polizeiticker Vor den Augen der Wachpolizei - Hitlergruß in Dresden gezeigt

An der Prohliser Allee haben am Dienstagnachmittag zwei Männer den Hitlergruß gezeigt. Womit sie nicht gerechnet hatten, waren die Mitarbeiter der Wachpolizei, welche die symbolische Geste beobachtet hatten.

11.10.2017

Montagmittag ist ein 53-jähriger Bauarbeiter bewusstlos auf der sechsten Etage eines Baugerüstes an der Tieckstraße aufgefunden worden und musste reanimiert werden. Demnach hatte ein 35-jähriger Mitarbeiter einer anderen Firma den Bewusstlosen entdeckt und den Notruf verständigt.

10.10.2017
Anzeige