Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Dresden: Alkoholpegel trübt Erinnerung an Überfall

Polizei sucht Zeugen Dresden: Alkoholpegel trübt Erinnerung an Überfall

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung, die sich in der Nacht zu Donnerstag ereignet haben soll. Das mutmaßliche Opfer ist ein 24-Jähriger. Er gab an, geschlagen worden zu sein. Mehr wusste er aufgrund seines Alkoholpegels aber nicht mehr.

Voriger Artikel
Autodiebe scheitern in Dresden kläglich
Nächster Artikel
Moldawier zum zweiten Mal in drei Tagen erwischt

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Die Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung, die sich in der Nacht zu Donnerstag ereignet haben soll. Das mutmaßliche Opfer ist ein 24-Jähriger. Er gab an, zwischen Mitternacht und 1 Uhr von einem Unbekannten an der Straßenbahnhaltestelle auf der Schlachthofbrücke geschlagen worden zu sein. Außerdem fehle seine Geldbörse. Mehr konnte er allerdings nicht sagen, sein Alkoholpegel trübte die Erinnerung. Der 24-Jährige hatte mehr als zwei Promille im Blut. Wer Angaben zu diesem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 483 22 33 zu melden.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr