Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dresden: Alkoholpegel trübt Erinnerung an Überfall
Dresden Polizeiticker Dresden: Alkoholpegel trübt Erinnerung an Überfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 28.09.2017
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Körperverletzung, die sich in der Nacht zu Donnerstag ereignet haben soll. Das mutmaßliche Opfer ist ein 24-Jähriger. Er gab an, zwischen Mitternacht und 1 Uhr von einem Unbekannten an der Straßenbahnhaltestelle auf der Schlachthofbrücke geschlagen worden zu sein. Außerdem fehle seine Geldbörse. Mehr konnte er allerdings nicht sagen, sein Alkoholpegel trübte die Erinnerung. Der 24-Jährige hatte mehr als zwei Promille im Blut. Wer Angaben zu diesem Vorfall machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 483 22 33 zu melden.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zweimal mussten Autodiebe am Mittwoch ohne Beute abziehen. Die Täter wurden von einer Alarmanlage und einem Wagenbesitzer in die Flucht geschlagen.

28.09.2017

Der Brand einer Waschmaschine hat am Donnerstagvormittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. In einem Mehrfamilienhaus am Käthe-Kollwitz-Ufer hatte das Gerät Feuer gefangen. Als die Kameraden eintrafen, drang Rauch aus der Wohnung.

28.09.2017

Für den Besitzer eines Mazda 6 begann der Donnerstagmorgen mit einem Schrecken. Obwohl er am Abend zuvor getankt hatte, befand sich fast kein Diesel mehr in seinem Fahrzeug.

28.09.2017
Anzeige