Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dreifachunfall auf der Wernerstraße - Sperrung am Samstagabend
Dresden Polizeiticker Dreifachunfall auf der Wernerstraße - Sperrung am Samstagabend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 14.10.2018
Die drei ineinander geschobenen Wagen auf der Wernerstraße. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Ein Einparkmanöver auf der Wernerstraße in Dresden-Löbtau hat am Samstagabend zur Sperrung derselben geführt. Dabei ging am Anfang alles gut: Ein Ford Kuga war kurz nach 21 Uhr dabei, am Straßenrand einzuparken. Ein nachfolgender Renault Twingo wartete. Der Fahrer eines Audi A 4 jedoch konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, knallte in den Renault und schob diesen auf den Ford.

Drei Personen wurden dabei verletzt, die beteiligten Autos erheblich beschädigt. Die Wernerstraße musste am Abend gesperrt und die Buslinie 90 umgeleitet werden.

Von rh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unbekannter Mann hat in der Nacht zu Freitag eine 27-Jährige, die mit ihrem Hund am Dr.-Külz-Ring spazieren war, überfallen. Der Mann drückte ihr einen scharfen Gegenstand gegen den Hals und forderte Geld.

12.10.2018

Ein Ladendetektiv hat am Donnerstag ein diebisches Pärchen erwischt. Im Auto des Duos fanden Polizisten brisanten Inhalt.

12.10.2018

Und wieder gab es Streit am Amalie-Dietrich-Platz: Am Donnerstagabend sind zwei Dresdner mit einer Gruppe junger Männer aneinander geraten. Beide erlitten Verletzungen.

12.10.2018