Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Drei Menschen sterben bei Verkehrsunfällen in Sachsen - Rollerfahrer bei Dresden kracht in Auto
Dresden Polizeiticker Drei Menschen sterben bei Verkehrsunfällen in Sachsen - Rollerfahrer bei Dresden kracht in Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:38 09.09.2015
Symbolbild Quelle: dpa

Die 50-jährige Fahrerin des Autos wurde mit einem Schock an der Unfallstelle behandelt.

24-Jähriger stirbt nach riskantem Überholversuch im Erzgebirge

Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem gefährlichen Überholmanöver zwischen Antonsthal und Erla im Erzgebirgskreis verunglückt und gestorben. Der Mann wollte am Donnerstagabend in einer Rechtskurve ein Auto überholen, wie ein Polizeisprecher in Chemnitz am Freitag sagte. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Wagen. Der Motorradfahrer krachte in das Auto und starb in der Klinik. Die 60 Jahre alte Autofahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 26 000 Euro.

49-Jähriger fährt in Brandis gegen Baum und stirbt

Ein 49-Jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall in Brandis (Landkreis Leipzig) ums Leben gekommen. Der Mann war am Donnerstagmittag von der Straße abgekommen und seitlich in einen Baum gekracht, wie eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen sagte. Er war den Angaben zufolge mit einem Auto samt Anhänger in Richtung Zweenfurth unterwegs gewesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag mussten Einsatzkräfte der Feuerwache Löbtau und der Freiwilligen Feuerwehr Kaitz zu einem Pkw-Brand in die Paul-Büttner-Straße nach Gittersee ausrücken.

09.09.2015

Ein Fußgänger ist am Mittwochmittag von einer Straßenbahn an der Haltestelle „Hygiene-Museum“ angefahren und schwer verletzt worden.

09.09.2015

Wilsdruff/Ottendorf-Okrilla. Eine Unfallserie hat gestern den Verkehr auf der Autobahn A4 behindert. Bei den Zusammenstößen gab es laut Polizeiangaben keine Schwerverletzten, allerdings wurden drei Menschen leicht verletzt.

09.09.2015