Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Diebe rasen mit Dresdner Auto in Ludwigsdorf nach Polen
Dresden Polizeiticker Diebe rasen mit Dresdner Auto in Ludwigsdorf nach Polen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 18.08.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
DRESDEN

Auf Nimmerwiedersehen ist ein Auto verschwunden, das auf der Behrischstraße in Blasewitz abgestellt war. Die Täter haben mit dem Honda die deutsch-polnische Grenze in Ludwigsdorf durchbrochen. Es gelang nicht, sie aufzuhalten.

Der blaue Pkw war rund sieben Jahre alt und rund 10 000 Euro wert, teilte die Polizei mit. Die Täter schlugen in der Nacht zum Mittwoch zu. Die Bundespolizisten, die den Grenzdurchbruch gesehen haben, konnten sich gerade noch das Kennzeichen des Autos notieren. Der Halter erfuhr vom Diebstahl seines Pkw, als ihn die Ermittler kurz darauf zu Hause besuchten.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Teil des Hauptbahnhofs musste am Mittwochnachmittag gesperrt werden. Grund war der Fund eines herrenlosen Gepäckstücks in einem Zug, der aus Görlitz kam.

18.08.2016

Nahe dem Schillerplatz in Dresden-Blasewitz hat am Dienstag ein Betrunkener einen Unfall gebaut und ist dann geflüchtet. Sein Unfallgegner reagierte geistesgegenwärtig und trug dazu bei, dass der Geflüchtete gefasst werden konnte.

17.08.2016

Geräusche aus ihrer Küche haben in der Nacht zum Mittwoch eine Dresdnerin geweckt. Ein Einbrecher war in ihre Wohnung eingestiegen. Als die Frau den Mann entdeckte, erschrak sie.

17.08.2016
Anzeige