Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Diebe brechen in Dresden in zwei Friseursalons und einen Eisladen ein
Dresden Polizeiticker Diebe brechen in Dresden in zwei Friseursalons und einen Eisladen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 06.09.2018
In der Nacht zu Mittwoch ist in zwei Friseursalons und einen Eisladen in Dresden eingebrochen worden. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In der Nacht zu Mittwoch ist in zwei Friseursalons und einen Eisladen in Dresden eingebrochen worden. Wie die Polizei mitteilt, hebelten Unbekannte das Fenster eines Friseursalons in Gruna auf und entwendeten ein iPad sowie Wechselgeld. Anschließend brachen die Diebe in einen Eisladen im selben Haus ein. Dort stahlen sie ebenfalls Wechselgeld. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 300 Euro beziffert. Der Sachschaden beträgt etwa 1 300 Euro.

Am frühen Mittwochmorgen wurde schließlich auch in einen Friseursalon in Striesen eingebrochen. Die Langfinger versuchten erfolglos einen Tresor zu öffnen und stahlen schließlich etwa 30 Euro Bargeld aus einem Spind und eine Konturenschneidemaschine im Wert von rund 100 Euro. Der Sachschaden wurde laut Polizeiangaben bislang nicht beziffert.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Algerier erstach Landsmann im Streit - Fünf Jahre, sechs Monate für Totschlag

Wegen Totschlags ist der 53-jährige Hassan Z. am Mittwoch vom Dresdner Landgericht zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Der Algerier hatte am 15. Februar dieses Jahres einen Landsmann in dessen Wohnung auf der St. Petersburger Straße mit mehreren Messerstichen so schwer verletzt, dass dieser an den Folgen starb.

06.09.2018

Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in eine Autovermietung an der Friedrichstadt eingebrochen. Aus dem Gebäude an der Wachsbleichstraße stahlen die Langfinger zwei Monitore und eine Spendenkasse im Gesamtwert von insgesamt etwa 4 000 Euro.

05.09.2018

Die Dresdner Polizei sucht aktuell nach dem vermissten Adrian B. aus Dresden-Briesnitz. Letztmalig wurde der 13-Jährige an der Haltestelle Königsheimplatz im Bereich der Uniklinik gesehen. Dort trennte er sich nach einem Streit von seinem Betreuer und ist seit dem unbekannten Aufenthalts.

05.09.2018
Anzeige