Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dicke Rauchschwaden – Transporter brennt am Hauptbahnhof Dresden
Dresden Polizeiticker Dicke Rauchschwaden – Transporter brennt am Hauptbahnhof Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 19.01.2017
Dicke Rauchschwaden zogen am Hauptbahnhof über die Straße. Quelle: Ingolf Pleil
Anzeige
Dresden

Weil ein Transporter brannte, musste die Straße Am Hauptbahnhof, die eine Fortführung der St. Petersburger Straße ist, am Donnerstagnachmittag zeitweise einseitig gesperrt werden. Aus noch ungeklärter Ursache stand gegen 14.50 Uhr direkt unter den Brücken des Hauptbahnhofs in Fahrtrichtung Südhöhe ein Transporter in Brand, wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden auf DNN-Anfrage mitteilte. Die Rauchentwicklung war dabei derart stark, dass auch der Verkehr auf der Gegenfahrbahn und die Passanten auf den umliegenden Fußwegen beeinträchtigt wurden.

Die Dresdner Verkehrsbetriebe mussten die Straßenbahnlinien 3 und 8 für die Dauer der Lösch- und Aufräumarbeiten bis kurz vor 15.30 Uhr ab Hauptbahnhof-Nord umleiten, Busse der Linie 66 fuhren bis 15.40 Uhr zwischen der Reichenbachstraße und der Gret-Palucca-Straße über die Strehlener Straße.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem sich eine 91-Jährige bei einem Sturz in einem Linienbus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) am Mittwochnachmittag schwere Verletzungen zugezogen hat, sucht die Polizei nun Zeugen.

19.01.2017

Aufmerksame Nachbarn haben am Mittwochabend einen Autodieb in Dresden-Löbtau in die Flucht geschlagen. Die zwei Männer bemerkten einen Unbekannten, der an dem Renault Traffic ihres Nachbarn die Scheiben frei kratzte.

19.01.2017

Der Auftritt des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke am Dienstagabend im Ballhaus Watzke hat ein teures Nachspiel. Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag die Fassade der Traditionsgaststätte in Dresden-Pieschen mit bunter Farbe beworfen.

19.01.2017
Anzeige