Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Der Wind wehte einer Dresdnerin 300 Euro zu
Dresden Polizeiticker Der Wind wehte einer Dresdnerin 300 Euro zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 09.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige

Die Frau sammelte über 300 Euro zusammen und informierte die Polizei. Ein Mann, der mit ihr an der Haltestelle wartete, hob einige Geldscheine auf, steckte sie jedoch in seine Hosentasche und ging davon.

Die Polizei nahm das eingesammelte Geld als Fundsache in Verwahrung. Gegen den Mann, der sich die Scheine widerrechtlich eingesteckt hat, wird wegen Fundunterschlagung ermittelt. Woher die Euronoten stammen ist nicht bekannt.

jv

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich wegen mehrerer Delikte muss sich ein 23-Jähriger Dresdner verantworten. Die Beamten hatten den jungen Mann am Dienstagabend an der Ringstraße in der Altstadt vorläufig festgenommen.

09.09.2015

Die Suche nach einem vermissten acht Jahre alten Jungen ist erfolgreich verlaufen. Der Junge konnte nach einem Aufruf durch die Dresdner Polizei am Nachmittag gefunden werden.

09.09.2015

Unbekannte Einbrecher sind am Dienstagmorgen in zwei Dresdner Pizzerien eingebrochen. Dabei machten sie ungewöhnliche Beute. In dem Restaurant in Dresden-Pieschen hebelten sie einen Tresor von der Wand und nahmen ihn samt mehreren tausend Euro Bargeld mit.

09.09.2015
Anzeige