Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dank aufmerksamer Anwohner – Dresdner Polizei fasst Autodieb
Dresden Polizeiticker Dank aufmerksamer Anwohner – Dresdner Polizei fasst Autodieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 13.06.2017
Symbolbild. Quelle: Fotograf privat
Anzeige
Dresden

Aufmerksame Anwohner haben in der Nacht zu Dienstag dafür gesorgt, dass die Dresdner Polizei einen mutmaßlichen Autodieb fassen konnte. Der 49-jährige Pole war gegen 2.20 Uhr mit einem Komplizen an der Tauscherstraße in einen VW T5 eingedrungen und wollte das Auto offenbar stehlen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Anwohner hatten das bemerkt und die Polizei verständigt.

Sofort eingesetzte Polizisten konnten den Tatverdächtigen in der näheren Umgebung dingfest machen, seinem Komplizen gelang jedoch die Flucht. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in den letzten Tagen zwei Kleintransporter in Coschütz und Briesnitz aufgebrochen. So stahlen die unbekannten Täter in der Nacht zu Montag einen Laptop und verschiedene Werkzeuge aus einem VW T6, der an der Pforzheimer Straße abgestellt war, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

13.06.2017

Am Montag sind sie wieder nach Dresden zurückgekehrt: Sogenannte Nizzasperren sind zur Innenministerkonferenz wieder in der Altstadt zu sehen. Am Landtag und Kongressgebäude stehen die 2,4 Tonnen schweren Betonquader, um insbesondere mit Lastern ausgeübte Anschläge zu verhindern.

13.06.2017

Auch nach Auslobung einer Belohnung von 5000 Euro haben die Ermittler des OAZ keine neuen Hinweise auf die Täter bekommen, die von Ende März bis Mitte Mai drei Autos in Dresden in Brand gesetzt haben. Die Ermittler gehen zudem nicht davon aus, dass der Autobrand vom Bischofsplatz zu der Serie gehört.

12.06.2017
Anzeige