Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Dank Zeitungslektüre – Dresdner durchschaut Betrugsversuch
Dresden Polizeiticker Dank Zeitungslektüre – Dresdner durchschaut Betrugsversuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 04.07.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Weil er aufmerksam Tageszeitung gelesen hatte, konnte ein 78-jähriger Dresdner einen Betrugsversuch durchschauen. Der Striesener hatte am Montagmorgen einen Anruf von einem Mann erhalten, der sich als Mitarbeiter der Rentenstelle ausgab, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er sprach eine drohende Rentenkürzung an, die aus offenen Forderungen aus einen Gewinnspiel über 3000 Euro resultierten.

Durch seinen Einsatz habe der Fehlbetrag auf 1400 Euro reduziert werden können, die mit der Rente des Seniors und der seiner Frau verrechnet werden sollten. Eine lange Geschichte, mit der der Anrufer nur eines bezweckte: Er wollte an weitere persönliche Daten und die Kontonummer des 78-Jährigen gelangen.

Der Rentner hatte jedoch schon von ähnlichen Betrugsversuchen in der Zeitung gelesen. Er beendete das Gespräch und verständigte die Polizei. Dem Ehepaar entstand kein Schaden.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein unbekannter Radfahrer hat am Montagmittag ein siebenjähriges Mädchen in Dresden-Plauen verletzt. Der Mann wird nun von der Polizei wegen Unfallflucht gesucht.

04.07.2017

Einbrecher haben übers Wochenende die derzeit im Umbau befindliche Schule für Erziehungshilfe „Erich Kästner“ geplündert. Die unbekannten Täter stahlen rund 30 Meter bereits verlegtes Starkstromkabel aus dem Baustellenbereich an der Zinzendorfstraße, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

04.07.2017

Die Polizei sucht derzeit nach der vermissten Katja F. Die 46-Jährige war am vergangenen Freitag aus einem Krankenhaus in der Dresdner Neustadt entlassen worden. Danach kehrte sie jedoch nicht in ihre Wohnung zurück, wie die Polizei am Montag mitteilte.

01.12.2017
Anzeige