Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Chordirektor der Dresdner Semperoper bei Verkehrsunfall am Karsamstag schwer verletzt
Dresden Polizeiticker Chordirektor der Dresdner Semperoper bei Verkehrsunfall am Karsamstag schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 09.09.2015
Ob der Unfall Auswirkungen auf den Spielplan der Semperoper hat, war am Dienstag noch nicht bekannt. Quelle: Martin Förster
Anzeige

Wie Sprecherin Christine Diller am Dienstagnachmittag bestätigte, sei man sehr in Sorge um den gebürtigen Argentinier.

Nähere Angaben zum Gesundheitszustand des seit der Spielzeit 2009/10 an der Semperoper tätigen 36-Jährigen wollte die Oper nicht machen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war Assante mit seinem Rad von einer Straßenbahn der Linie 7 erfasst worden, als er die Gleise in Höhe der Ritterstraße zwischen Albertplatz und Carolaplatz queren wollte.

Trotz Vollbremsung habe die Straßenbahn den Mann noch einige Meter mitgeschleift und eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten den 36-Jährigen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben insbesondere zur Fahrtrichtung von Assante machen können. Hinweise werden unter (0351) 483 22 33 entgegengenommen.

Ob der Unfall Auswirkungen auf den Spielplan der Semperoper hat, war am Dienstag noch nicht bekannt.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits in der Nacht zum Karfreitag konnte die Dresdner Polizei einen Autodieb festnehmen. Der 28-Jährige war den Beamten gegen 1 Uhr auf einer nächtlichen Kontrollfahrt aufgefallen.

09.09.2015

Für den Verkehrsunfall am Karsamstag, bei dem eine Straßenbahn auf der Albertstraße einen Radfahrer überrollte und diesen schwer verletzte, sucht die Polizei Zeugen.

09.09.2015

In mehrere Restaurants und Bistros in der Dresdner Innenstadt und Pieschen wurde am frühen Ostersamstag eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Gaststätte „No.

09.09.2015
Anzeige