Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Chevrolet brettert mit Tempo 100 um Großen Garten in Dresden

Wilde verfolgungsjagd Chevrolet brettert mit Tempo 100 um Großen Garten in Dresden

In der vergangenen Nacht lieferte sich der Fahrer eines Chevrolet Camaro mit der Polizei eine Verfolgungsfahrt rund um den Großen Garten.


Quelle: dpa

Dresden. Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich der Fahrer eines Chevrolets in der Nacht zum Freitag rund um den Großen Garten geliefert. Polizisten wollten den weißen Chevrolet Camaro mit Dippoldiswalder Kennzeichen zunächst an der Tiergartenstraße für eine Routinekontrolle stoppen. Der Fahrer ignorierte jedoch das Stopp-Signal des Streifenwagens und gab Gas.

Die wilde Fahrt führte dann rund um den Großen Garten über Lennéplatz, Lennéstraße, Straßburger Platz, Stübelallee, Karcherallee, Bodenbacher Straße, Zwinglistraße, Winterbergstraße, Karcherallee, Herkulesstraße, Tetschener Straße, Winterbergstraße und schließlich wieder auf die Karcherallee. Dabei ignorierte der Verfolgte zahlreiche rote Ampeln und bretterte zeitweise mit Tempo 100 durch die Straßen. Die Streife hatte Mühe dranzubleiben und verlor den Raser an der Karcherallee aus der Augen.

Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Insbesondere bitten die Beamten darum, dass sich all jene Autofahrer – darunter zwei Taxi-Fahrer – melden sollen, die der Raser fast über den Haufen gefahren hat. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0351/4832233 entgegen.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr