Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Chevrolet brettert mit Tempo 100 um Großen Garten in Dresden
Dresden Polizeiticker Chevrolet brettert mit Tempo 100 um Großen Garten in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 01.09.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich der Fahrer eines Chevrolets in der Nacht zum Freitag rund um den Großen Garten geliefert. Polizisten wollten den weißen Chevrolet Camaro mit Dippoldiswalder Kennzeichen zunächst an der Tiergartenstraße für eine Routinekontrolle stoppen. Der Fahrer ignorierte jedoch das Stopp-Signal des Streifenwagens und gab Gas.

Die wilde Fahrt führte dann rund um den Großen Garten über Lennéplatz, Lennéstraße, Straßburger Platz, Stübelallee, Karcherallee, Bodenbacher Straße, Zwinglistraße, Winterbergstraße, Karcherallee, Herkulesstraße, Tetschener Straße, Winterbergstraße und schließlich wieder auf die Karcherallee. Dabei ignorierte der Verfolgte zahlreiche rote Ampeln und bretterte zeitweise mit Tempo 100 durch die Straßen. Die Streife hatte Mühe dranzubleiben und verlor den Raser an der Karcherallee aus der Augen.

Die Polizei bittet nun um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Insbesondere bitten die Beamten darum, dass sich all jene Autofahrer – darunter zwei Taxi-Fahrer – melden sollen, die der Raser fast über den Haufen gefahren hat. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0351/4832233 entgegen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Freitag wurde eine Autofahrerin (24) bei einem Unfall auf der Oskar-Röder-Straße leicht verletzt. Der Verursacher flüchtete anschließend von der Unfallstelle.

01.09.2017

Einbrecher haben mutmaßlich einen Baucontainer nach einer Diebestour angezündet.

01.09.2017

Heftiger Unfall am Donnerstagabend auf der Kreuzung Bertolt-Brecht-Allee und Laubestraße: Ein Bus war am Abend gegen einen VW-Crafter geprallt, dessen Fahrerin die Kreuzung überqueren wollte. Drei Personen wurden verletzt, der VW, der Bus, ein Zaun und ein Lichtmast sind hinüber.

01.09.2017
Anzeige