Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Businsassen bei Bremsmanöver verletzt – Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Businsassen bei Bremsmanöver verletzt – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 23.10.2018
Die Polzei sucht Angaben zur Fahrweise der beiden Beteiligten. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Dresden

Bei einem Bremsmanöver auf der Zwinglistraße sind am Montagmorgen mehrere Businsassen leicht verletzt worden. Der Bus der Linie 85 war 8.30 Uhr stadtauswärts unterwegs. Kurz nach der Kreuzung zur Bodenbacher Straße bremste der Fahrer wegen eines 55 Jahre alten Radlers. Gesucht werden nun Angaben zur Fahrweise der beiden Beteiligten. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nordtribüne des Heinz-Steyer-Stadions ist am Wochenende von Unbekannten mit rechten Symbolen und Parolen beschmiert worden. Wie die Polizei meldet, ziehen sich die Schmierereien – darunter eine SS-Rune und ein Hakenkreuz – über gut 30 Metern.

23.10.2018

Am Sonntagnachmittag verursachte ein Falschabbieger auf der Dohnaer Straße einen Auffahrunfall mit mehreren Leichtverletzten. Der Unfallverursacher begann Fahrerflucht. Die Polizei sucht Zeugen.

23.10.2018

Am Wochenende brachen Unbekannte in ein Café auf der Prager Straße ein. Die Diebe erbeuteten mehrere hundert Euro Bargeld sowie eine Geldkassette.

23.10.2018