Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bus und VW kollidieren auf der Strehlener Straße
Dresden Polizeiticker Bus und VW kollidieren auf der Strehlener Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 14.01.2019
Wegen des Unfalls ist die Strehlener Straße gesperrt. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Auf der Strehlener Ecke Franklinstraße sind am Montagvormittag ein Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe und ein VW Up kollidiert. Nach ersten Informationen hatte der Autofahrer den Bus beim Queren der Strehlener Straße übersehen und wurde von links gerammt.

Fünf Verletzte kamen in ein Krankenhaus, teilte ein Polizeisprecher mit. Neben vier leicht verletzten Passagieren der Linie 66 war auch 53 Jahre alte Autofahrer darunter, der laut Polizei schwer verletzt wurde. Ein weiterer Businsasse konnte vor Ort verarztet werden.

Busunfall auf der Strehlener Straße

Die Strehlener Straße musste in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Polizei bat Ortskundige, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die Buslinie 66 wurde ebenfalls umgeleitet.

Von fkä/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 19-Jähriger ist am Samstag auf der Teplitzer Straße von einem Smart angefahren worden. Der junge Mann hatte die vierspurige Straße überqueren wollen, dabei jedoch nicht aufgepasst.

13.01.2019

Ein mutmaßliches Betrüger-Pärchen wurde von der Dresdner Polizei festgenommen. Es steht im Verdacht, Pfandbons gefälscht und einen Schaden in Höhe von etwa 9000 Euro verursacht zu haben.

11.01.2019

Unbekannte stahlen am Donnerstagmorgen eine Handtasche aus einem Büro an der Riesaer Straße, bevor sie mit der entwendeten EC-Karte den nächstgelegensten Geldautomaten aufsuchten und 100 Euro abhoben.

11.01.2019