Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei stoppt vermeintliches Ehepaar im Zug
Dresden Polizeiticker Bundespolizei stoppt vermeintliches Ehepaar im Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 03.12.2018
Symbolbild Quelle: Christian Charisius/dpa
Dresden

Am Freitagnachmittag hat die Bundespolizei bei einer internationalen Zugkontrolle von Prag nach Dresden ein junges Pärchen wegen fehlender Dokumente mit zur Bahnhofswache genommen. Der 33-jährige Algerier und die 22-jährige Tschechin gaben sich als Ehepaar aus. Der vermeintliche Gatte war weder im Besitz von amtlichen Reise- und Ehedokumenten, noch konnten beide Fahrkarten vorweisen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass beide nicht verheiratet sind. Laut Bundespolizei ist der 33-Jährige unerlaubt eingereist und seine Begleiterin hat hierbei Beihilfe geleistet.

Außerdem stellte sich heraus, dass gegen den Mann bereits ein Haftbefehl wegen Diebstahls und Erschleichen von Leistungen vorlag. Da er die geforderte Geldstrafe nicht begleichen konnte, musste er nun eine neunmonatige Haftstrafe antreten.

Von lp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Gorbitz haben Passanten am Donnerstagabend beobachtet, wie ein Mann eine Frau auf der Schlehenstraße an den Haaren gezogen hat, als diese versuchte in eine Straßenbahn einzusteigen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

03.12.2018

Am Wochenende hat ein unbekannter Täter einem Studenten in der Äußeren Neustadt ein Handy geklaut. Als dieser den Diebstahl bemerkte, schlug der Mann zu und flüchtete.

03.12.2018

Zum wiederholten Mal hat die Polizei Dresden gemeinsam mit der Bereitschaftspolizei am Wochenende einen Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Äußeren Neustadt durchgeführt. Dabei sind gegen sechs Personen Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

03.12.2018