Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei sperrt Teile des Dresdner Hauptbahnhofs
Dresden Polizeiticker Bundespolizei sperrt Teile des Dresdner Hauptbahnhofs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 18.08.2016
Symbolbild Quelle: dpa
DRESDEN

Die Bundespolizei hat den Hauptbahnhof gesperrt. Die Querbahnsteige 9 bis 14 mussten am Mittwochnachmittag vorübergehend geräumt und gesichert werden, weil ein Zugbegleiter in einem aus Görlitz kommenden Zug einen herrenlosen Koffer entdeckt hatte. Der Besitzer des schwarzen Trolleys fand sich trotz mehrerer Lautsprecherdurchsagen nicht. Die Beamten setzten daraufhin einen Sprengstoffspürhund ein, um den Koffer genauer zu untersuchen. Der Vierbeiner reagierte nicht eindeutig, deshalb rückten Spezialisten an, um den Trolley zu röntgen. Dabei kam heraus, dass sich darin lediglich Kleidung befand. Die Bahnsteigsperrung konnte nach einer Stunde wieder aufgehoben werden.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nahe dem Schillerplatz in Dresden-Blasewitz hat am Dienstag ein Betrunkener einen Unfall gebaut und ist dann geflüchtet. Sein Unfallgegner reagierte geistesgegenwärtig und trug dazu bei, dass der Geflüchtete gefasst werden konnte.

17.08.2016

Geräusche aus ihrer Küche haben in der Nacht zum Mittwoch eine Dresdnerin geweckt. Ein Einbrecher war in ihre Wohnung eingestiegen. Als die Frau den Mann entdeckte, erschrak sie.

17.08.2016

In einer Dresdner Straßenbahn haben zwei Männer in der vergangenen Nacht einen 26-Jährigen beraubt. Dabei nutzten die Täter eine besondere Situation aus.

16.08.2016