Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei greift 14-Jährige im Dresdner Flughafen auf
Dresden Polizeiticker Bundespolizei greift 14-Jährige im Dresdner Flughafen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 05.08.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
DRESDEN

Im Flughafenterminal in Klotzsche hat die Bundespolizei am Donnerstagabend ein Mädchen entdeckt, dass bereits von den Beamten der Polizeidirektion Dresden gesucht wurde. Die 14-Jährige saß gegen 20.20 Uhr mutterseelenallein im Aufrufbereich auf der Abflugebene und wartete auf das Boarding der Maschine nach Zürich, so Holger Uhlitzsch, Sprecher der Bundespolizei in Dresden. Eine Befragung des Mädchens und eine Überprüfung ergaben, dass es sich um genau die 14-Jährige handelte, die bereits von den Kollegen der Beamten in der gesamten Stadt gesucht wurde. Das Mädchen wollte auf eigene Faust seinen Vater in der Schweiz besuchen, berichtete Uhlitzsch. Die Polizei nahm die 14-Jährige in ihre Obhut und übergab sie später ihrer Mutter.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Freitagmorgen beschäftigte ein alkoholisierter Mann die Dresdner Polizei im Dresdner Hauptbahnhof. Innerhalb von zwei Stunden wurden drei Anzeigen gegen den 34-Jährigen erstattet – wegen Belästigung, Hausfriedensbruch und Beamtenbeleidigung.

05.08.2016

Von Donnerstag auf Freitag sprühten Anhänger der "Identitären Bewegung" Umrisse einer Leiche vor die Landesgeschäftstelle der Linken in Dresden. Der Schriftzug „Eure Schuld Reutlingen“ verweist auf den Mord eines Asylbewerbers an einer Frau, der bundesweit für Aufsehen sorgte.

05.08.2016

In Dresden-Löbtau hat ein Messerstecher am Dienstagabend seine ehemalige Lebensgefährtin attackiert. Dank eines Zeugen konnte die Polizei den Täter stellen.

04.08.2016
Anzeige