Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei fasst am Dresdner Hauptbahnhof acht eingeschleuste Serben
Dresden Polizeiticker Bundespolizei fasst am Dresdner Hauptbahnhof acht eingeschleuste Serben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 09.09.2015
Von Volker Goebel
Archiv Quelle: dpa

 

Bei den Personen handelt es sich um eine Großfamilie zwischen vier und 49 Jahren. Nach ersten Angaben wurden sie in einem Kleintransporter von Serbien nach Deutschland geschleust und in der Nähe des Dresdner Hauptbahnhofes abgesetzt.  

Mittlerweile befindet sich die Familie in der Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt, wo sie bereits 2012 einen ersten Asylantrag stellte, der damals abgelehnt wurde.

vg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochabend löschte die Feuerwehr einen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Radeberger Vorstadt. Zuvor hatte ein Mieter einen außergewöhnlich warmen Fußboden sowie leichten Rauchgeruch bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert.

Volker Goebel 09.09.2015

Am Samstag haben Unbekannte drei Tunesier am Straßburger Platz mit Steinen beworfen, sie bepöbelt und einen am Boden liegenden Mann mit Tritten verletzt.

09.09.2015

Mit der Kampagne „K-Einbuch“ will die Dresdner Polizei in dieser Woche an verschiedenen Standorten Hinweise zum Schutz vor Einbrüchen geben.

09.09.2015