Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bundespolizei erwartet am Ostersamstag viele Bahnreisende
Dresden Polizeiticker Bundespolizei erwartet am Ostersamstag viele Bahnreisende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 30.03.2018
Die Bundespolizei erwartet für den Ostersamstag regen Betrieb. Quelle: Bundespolizei
Dresden

Der Dresdner Hauptbahnhof könnte am Ostersamstag rappelvoll werden. Das erwartet die Bundespolizei, weil an diesem Tag zum einen Dynamo Dresden ab 13 Uhr zu Hause vor ausverkauftem Haus gegen den 1. FC Nürnberg spielt. Außerdem seien über das Osterwochenende überdurchschnittlich viele Ausflüger mit dem Zug von und nach Dresden unterwegs. „Es ist durchaus denkbar, dass Zugkapazitäten trotz maximal möglicher Aufstockung ausgeschöpft sind“, teilte die Behörde mit.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Aus Krankenhaus ausgebüxt - Vermisste Mädchen sind wieder da

Die zwei am Gründonnerstag als vermisst gemeldeten Mädchen sind wieder da. Die 15-jährige Michelle G. kehrte laut Polizei eigenständig ins Krankenhaus zurück. Die ein Jahr jüngere Celina R. wurde von der Bundespolizei am Hauptbahnhof Dresden aufgegriffen.

30.03.2018

Als sie ihr Kurzfahrt-Ticket in der Straßenbahn überzog, wurde eine Oberregierungsrätin in Dresden kontrolliert. Statt einsichtig zu sein, wurde die Dame ausfallend – nun bekam sie die Quittung.

29.03.2018

Die Polizei sucht nach der vermissten 14-jährigen Celina R. und der 15-jährigen Michelle G. aus Dresden. Beide Mädchen sind aus einer Fachabteilung eines Dresdner Krankenhauses ausgebüxt, wie die Polizei mitteilte. Dort wurden sie das letzte Mal am Mittwochvormittag gesehen. Offenbar sind sie gemeinsam unterwegs.

30.03.2018