Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Brutaler Räuber flüchtete ohne Beute
Dresden Polizeiticker Brutaler Räuber flüchtete ohne Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 28.08.2016
Anzeige
Meissen

Gewalttätig, aber nichtsdestotrotz erfolglos hat ein Räuber in der Nacht zum Sonntag in Meißen agiert: Der Unbekannte überfiel gegen 1.15 Uhr auf der Fabrikstraße einen 19-jährigen Passanten, forderte von ihm dessen Mobiltelefon. Als der junge Mann sein Smartphone nicht herausrücken wollte, schlug ihm der Wegelagerer ins Gesicht und versuchte, sich das Handy aus der Hosentasche des 19-Jährigen zu angeln. Als absehbar wurde, dass er damit scheitern würde, ergriff der Brigant die Flucht. Der Überfallene erlitt durch die Auseinandersetzung leichte Verletzungen, teilte die Polizeidirektion am Wochenende mit.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einem schweren Unfall ist es am Freitagabend auf der Staatsstraße 177 nahe der Autobahn-Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla gekommen.

28.08.2016

Drei Männer und ein Jugendlicher haben am Freitag gegen 15.30 Uhr im Thälmann-Park Pirna zwei 18-jährige Afghanen verprügelt.

28.08.2016

Schmierer haben – anscheinend während der Fahrt und mit einem wasserfesten Filzschreiber – eine Straßenbahn mit Nazi-Parolen und -Symbole vollgekritzelt.

28.08.2016
Anzeige