Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Brutale Schläger rauben 42-Jährigen das Handy
Dresden Polizeiticker Brutale Schläger rauben 42-Jährigen das Handy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 11.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Schläger haben einem 42-Jährigen am Sonntagabend in Dresden-Gorbitz brutal das Handy geraubt. Der Mann stand an der Haltestelle Amalie-Dietrich-Platz, wo er ein Foto von einer Gruppe machte, die mit Resten des in der Nacht zuvor gesprengten Zigarettenautomaten hantierten.

Das bemerkte die Clique und kam auf den Dresdner und seine 31 und 37 Jahre alten Begleiter zu. Sie forderten ihn auf, die Aufnahmen zu löschen oder das Mobiltelefon zu übergeben. Als sich der 42-Jährige weigerte, bekam er einen Schlag ins Gesicht und ging zu Boden. Im Anschluss nahm ihm die Gruppe das Handy ab und flüchtete.

Der 42-Jährige musste seine Verletzungen im Krankenhaus behandeln. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Trio unbekannter Jugendlicher hat am späten Sonnabend zwei zwölfjährige Mädchen in Dresden-Cotta belästigt. Die Kinder wollten nach einem Tag im Freibad Cotta nach Hause gehen, als sie drei Jugendliche auf der Hebbelstraße aufhielten.

11.06.2018

Feuerwehrleute entdecken dank des Niedrigpegels der Elbe ein Auto im Wasser. Im Honda machen sie einen grausigen Fund: eine Leiche. Es handelt sich wohl um einen Langvermissten.

11.06.2018

Polizisten haben in der Nacht zu Sonntag einen Automatenknacker in Dresden-Niedersedlitz geschnappt. Kurz darauf ging im Stadtteil Gorbitz erneut ein Zigarettenautomat in die Luft. Zu den dortigen Tätern gibt es einen Verdacht.

11.06.2018