Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Brandstifter muss sein Feuer selbst löschen
Dresden Polizeiticker Brandstifter muss sein Feuer selbst löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 27.05.2018
Polizisten ließen den Betrunkenen den Brand löschen. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Radeberg

Mit Fingerspitzengefühl gingen Polizeibeamte am frühen Sonntagmorgen gegen einen 50-jährigen Brandstifter vor. Der betrunkene Mann – 2,3 Promille im Atemalkoholtest – hatte vor einem Wohnhaus an der Pirnaer Straße eine Mülltonne angezündet. Die Beamten ließen den Mann den Brand mit mehreren Eimern Wasser löschen. So konnten die Flammen nicht auf das Wohnhaus übergreifen. Ermittelt wird natürlich trotzdem gegen den Brandstifter und unfreiwilligen Brandschützer.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einbruch brachial in Schmilka: Erst hebelten Langfinger ein Fenster auf, dann gleich einen Tresor aus der Wandverankerung. In dem Panzerschrank befanden sich die Tageseinnahmen.

27.05.2018

Die Täter waren wählerisch: Sie suchten sich in einem Freitaler Autohaus einen nagelneuen Transport aus und rollten ein anderes Fahrzeug zur Seite, um an ihre Beute zu gelangen.

27.05.2018

In der Erstaufnahmeeinrichtung an der Hamburger Straße ist es am Freitagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen Heimbewohnern und Polizeikräften gekommen Auslöser war nach Angaben der Polizei ein Streit bei der Essensausgabe.

27.05.2018
Anzeige