Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Brand und Einbrüche in Dresdner Kleingartenanlage
Dresden Polizeiticker Brand und Einbrüche in Dresdner Kleingartenanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 11.04.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Einbrecher eine Kleingartenanlage in Dresden-Mockritz heimgesucht. Die unbekannten Täter sind in mehrere Gartenlauben eingebrochen, wie die Polizei am Dienstag mitteilt. Außerdem ging in unmittelbarer Nähe eine weitere Laube in Flammen auf. Die Brandursache des Kleingartenhäuschens haben die Ermittler noch nicht herausgefunden. Sie prüfen, ob ein Zusammenhang zwischen dem Brand und den Einbrüchen in den umliegenden Schrebergärten an der Gostritzer Straße besteht. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt, ebenfalls ist unklar, ob etwas gestohlen wurde.

Von Tomke Giedigkeit

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte durch Schmierereien mit rechten Symbolen und Diebstahl in Dresden-Löbtau einen Sachschaden von rund 700 Euro verursacht.

11.04.2017

Am Dienstagnachmittag hat der Fahrer eines Transporters die Abfahrt Marsdorf auf der Autobahn 13 verfehlt. Gegen 12.25 Uhr schoss der Mann mit seinem Citroën Jumper von der Autobahn kommend deutlich über die Fahrbahn der Abfahrt hinaus, rutschte trotz Vollbremsung auf die Fahrbahn der Auffahrt und prallte dort schließlich gegen eine Böschung.

11.04.2017

Beamte des Hauptzollamtes Dresden haben im vergangenen Jahr die bisher höchste Menge Rauschgift sichergestellt. Insgesamt beschlagnahmten sie 730 Kilogramm Drogen.

11.04.2017
Anzeige