Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Brand in Spielothek in Dresden – Feuerwehr holt 30 Betroffene aus den Betten
Dresden Polizeiticker Brand in Spielothek in Dresden – Feuerwehr holt 30 Betroffene aus den Betten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 01.01.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Wegen eines Brandes in einer im Erdgeschoss untergebrachten Spielothek mussten in den frühen Morgenstunden des Neujahrstages 30 Bewohner eines Hauses an der St. Petersburger Straße von der Feuerwehr ins Freie gebracht werden. Die Kameraden der Feuerwache Altstadt waren zuvor kurz vor 5 Uhr alarmiert worden und hatten am Brandort eine starke Rauchentwicklung festgestellt. Das Feuer konnten sie mit Unterstützung der Wachen Löbtau und Langebrück rasch löschen, dennoch mussten zwei Mädchen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die übrigen Bewohner, darunter vier Rollstuhlfahrer, blieben unverletzt und wurden vorübergehend in einem Bus der Verkehrsbetriebe Dresden untergebracht.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Silvesternacht zwei an der Hoyerswerdaer Straße in der Inneren Neustadt in Dresden geparkte Autos in Brand gesetzt.

01.01.2017

Unbekannte haben die Silvesternacht für zwei Einbrüche im Ortsamtsbereich Leuben genutzt.

01.01.2017

Bei einem Raubüberfall auf einen Edeka-Markt am Freitag an der Schandauer Straße in Dresden hat der Täter seinen Personalausweis zurückgelassen.

01.01.2017
Anzeige