Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Brand in Dresden-Weißig – Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnhaus
Dresden Polizeiticker Brand in Dresden-Weißig – Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Wohnhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 09.09.2015
Feuerwehrfahrzeuge in Dresden. Quelle: Catrin Steinbach
Anzeige

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl des 30x10 Meter großen Gebäudes bereits in Flammen. Wie die Feuerwehr mitteilte, konzentrierten sich die Einsatzkräfte zunächst darauf, ein Ausbreiten der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus zu verhindern. Die zehn Anwohner wurden evakuiert, blieben aber unverletzt.

Anschließend wurde das Feuer nach und nach gelöscht. Für Verzögerungen sorgte die Holz-Heizungsanlage. Da sich in dem Gebäude mehrere Kubikmeter Holzspäne befanden, mussten diese erst weggebracht werden. Dies verzögerte die Löscharbeiten, weswegen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Weißig und der Berufsfeuerwehr Dresden bis zum Morgen vor Ort waren.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verein "Erster Sachsenbund" muss den früheren Landgasthof Hofewiese in der Heide räumen. Das Oberlandesgericht hat die Berufung des Vereins gegen das im Juli 2012 vom Landgericht verfügte Räumungsurteil abgewiesen.

09.09.2015

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in die Friedhofskapelle des „Alten Katholischen Friedhofes“ an der Friedrichstraße in Dresden-Friedrichstadt ein.

09.09.2015

Nach dem Eishockeyspiel zwischen den Dresdner Eislöwen und den Lausitzer Füchsen ist es nach Polizeiangaben zu einem Übergriff auf einige Gästefans gekommen.

09.09.2015
Anzeige