Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Bombendrohung gegen das Dresdner Rathaus: Polizei ermittelt gegen Unbekannt
Dresden Polizeiticker Bombendrohung gegen das Dresdner Rathaus: Polizei ermittelt gegen Unbekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:53 09.09.2015
Von Stefanie Kaune
Anzeige

Details zu der Drohung wollten die Beamten nicht nennen.

Am Vormittag hatten die Dresdner Polizei und ein Sprecher der Stadt gegenüber DNN-Online bestätigt, dass es eine Bombendrohung gegen das Rathaus in Dresden gibt. Wie Laske mitteilte, haben die eingesetzten Spürhunde jedoch keine Hinweise im Gebäude gefunden, die Einsatzkräfte wurden anschließend abgezogen. Es waren Ermittler der Polizei im Gebäude und führten Gespräche mit den Rathaus-Mitarbeitern. Das Rathaus wurde nicht geräumt.

In einer ersten Fassung des Artikels stand, dass sich die Drohung nach Angaben von SPD-Stadtrat Thomas Blümel gegen die SPD-Geschäftstelle gerichtet hatte. Diese Information stellte sich jedoch als falsch heraus. Wir bitten um Entschuldigung.

ste

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein obdachloser Mann ist bei einem Brand in einer Gartenlaube in Dresden verletzt worden. Das Häuschen sei am Dienstagabend aus noch nicht geklärter Ursache in Flammen aufgegangen, teilten Polizei und Feuerwehr am Mittwochmorgen mit.

09.09.2015

Mehr als drei Kilogramm Crystal hat die Polizei in Dresden und Chemnitz sichergestellt. Zudem wurden vier mutmaßliche Drogenhändler festgenommen und mehrere tausend Euro beschlagnahmt, wie das Landeskriminalamt am Dienstag mitteilte.

09.09.2015

Zahlreiche Diebe waren in den vergangenen Tagen im gesamten Stadtgebiet auf Beutezug. Im Visier standen unter anderem Einfamilienhäuser, Bars oder auch ein Fitnessstudios.

Stefanie Kaune 09.09.2015
Anzeige