Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Biker nach Kollision lebensgefährlich verletzt
Dresden Polizeiticker Biker nach Kollision lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 06.05.2018
Der Biker stürzte und verletzte sich lebensbedrohlich. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Bei einem Unfall an der Karl-Marx-Straße ist ein 40 Jahre alter Motorradfahrer am Sonnabend schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, hatte eine 51-jährige VW-Fahrerin den Mann gegen 21.50 Uhr übersehen, als sie nach links in die Kieler Straße einbiegen wollte. Der Biker prallte gegen den Wagen und stürzte. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Die Karl-Marx-Straße musste mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Die Polizei und ein Gutachter ermitteln zur Unfallursache.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 36 Jahre alter Mann ist am Sonnabendmorgen ums Leben gekommen. Er wurde an der Gleisschleife Prohlis von einer Straßenbahn erfasst und überrollt.

05.05.2018

Zwei Balkonbrände haben in der Nacht zum Freitag Anwohner der Oederaner Straße in Löbtau in Atem gehalten. Die Feuer beschädigten die Balkonbrüstungen und abgestelltes Mobiliar. Die Nähe der beiden Brandorte ist ein Hinweis auf die Ursache.

04.05.2018

Unbekannte sind in das Boulevardtheater an der Dresdner Maternistraße eingebrochen. Sie ließen Spirituosen und einen Tresor mit viel Bargeld mitgehen. Auf welchem Weg sie ins Gebäude gelangten, ist rätselhaft.

04.05.2018
Anzeige