Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bewaffnetes Duo überfällt Spätshop

Kriminalpolizei ermittelt Bewaffnetes Duo überfällt Spätshop

Überfall auf einen Spätshop in Dresden-Striesen: Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend einen Verkäufer mit einer Waffe bedroht und mehrere hundert Euro erbeutet.

Voriger Artikel
LKW fährt Radlerin mit Kind an und flüchtet
Nächster Artikel
Auseinandersetzung in Erstaufnahmeeinrichtung endet handgreiflich

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Zwei Unbekannte haben am Mittwochabend einen Spätshop an der Augsburger Straße überfallen. Wie die Polizei mitteilt, betrat das Duo gegen 22.50 Uhr maskiert den Laden und bedrohte einen 42 Jahre alten Verkäufer mit einer Pistole. Anschließend forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Der Angestellte übergab den Tätern mehrere hundert Euro sowie etwa drei Dutzend Schachteln Zigaretten. Daraufhin flüchteten die Männer in unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen räuberischer Erpressung. Diese Untersuchungen könnten sich aufgrund der dünnen Faktenlage als schwierig erweisen. Für eine Personenbeschreibung waren die Angaben des Verkäufers zu allgemein, wie Polizeisprecher Thomas Geithner auf DNN-Anfrage mitteilte.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr