Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+
Betrunkener randaliert in Dresdner Straßenbahn

2,4 Promille intus Betrunkener randaliert in Dresdner Straßenbahn

Unter Alkoholeinfluss hat ein 22-Jähriger am Mittwochabend in einer Straßenbahn randaliert. Er hinterließ einen Schaden von rund 1000 Euro. Der Dresdner hatte 2,4 Promille intus.

Voriger Artikel
37-Jähriger richtet in Dresden 60 000 Euro Schaden an
Nächster Artikel
10 000 Euro Sachschaden

Symbofoto

Quelle: dpa

Dresden. Unter Alkoholeinfluss hat ein 22-Jähriger am Mittwochabend in einer Straßenbahn randaliert. Zeugen hatten die Polizei informiert, weil der Mann in einer Bahn der Linie 7 wahllos und wiederholt gegen die Innenwand schlug und diese beschädigte. Als sie ihn darauf ansprachen, verließ er an der Haltestelle Tharandter Straße die Bahn. Ein Zeuge folgte dem Randalierer, sodass Beamte ihn an der Straße Altlöbtau stellen konnten. Der 22-Jährige hatte 2,4 Promille intus, wie ein Atemalkoholtest ergab. An der Bahn entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der Dresdner muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr