Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener fällt Lichtmasten in Dresden – 30 000 Euro Schaden
Dresden Polizeiticker Betrunkener fällt Lichtmasten in Dresden – 30 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 23.03.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Im Alkoholrausch hat ein 24-Jähriger in Dresden-Gruna einen Schaden über 30 000 Euro angerichtet. Der Mann hatte sich in den frühen Morgenstunden des Freitags betrunken ans Steuer seines VW Golf gesetzt. Als er von der Stübelallee in die Karcherallee einbiegen wollte, kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr einen Lichtmasten um.

Herbeigerufene Polizisten baten den 24-Jährigen zum Atemalkoholtest, der ein eindeutiges Ergebnis lieferte: knapp 1,2 Promille wurden gemessen. Die Polizei zog den Führerschein des Mannes ein und ermittelt nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

243 Gramm Haschisch haben Bundespolizisten in der Nacht zu Freitag bei einem 29-Jährigen in Dresden gefunden. Die Beamten kontrollierten den Tunesier kurz vor 23 Uhr am Haltepunkt Dresden-Dobritz. Dort war der Mann gerade aus der vom Hauptbahnhof kommenden S-Bahn gestiegen.

23.03.2018

Einen ertappten Betrüger haben Polizisten am Donnerstagnachmittag in Dresden-Friedrichstadt festgenommen. Der 46-Jährige hatte zuvor versucht, unter falschen Namen ein Auto bei einer Autovermietung an der Hamburger Straße zu mieten.

23.03.2018

Die Dresdner Polizei fahndet nach zwei jungen Männern, die Ende September 2017 einen damals 22-jährigen Eritreer in Dresden Gorbitz beraubt haben. Durch die Veröffentlichung einer von einer Überwachungskamera gemachten Aufnahme erhoffen sich die Ermittler Hinweise aus der Öffentlichkeit.

23.03.2018