Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener demolierte zehn Fahrzeuge

Rund 6000 Euro Sachschaden Betrunkener demolierte zehn Fahrzeuge

Ein 21-Jähriger trat im Stadtteil Striesen die Außenspiegel von mehreren Fahrzeugen ab. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

Voriger Artikel
Zu laute Musik überführte Drogendealer
Nächster Artikel
Polizei setzt Aufenthaltsverbot für Äußere Neustadt durch


Quelle: dpa

Dresden. Für die Beschädigung von zehn Fahrzeugen im Stadtteil Striesen muss sich ein 21-Jähriger verantworten. Er hatte am Sonntagmorgen mehrere Außenspiegel von parkenden Autos im Bereich der Comeniusstraße abgetreten und einen Motorroller umgeworfen. Nachdem mehrere Anrufe von Anwohnern bei der Polizei eingegangen waren, nahmen mehrere Streifen die Fahndung nach dem Missetäter auf. Sie konnten rasch einen Verdächtigen an der Stübelallee ausmachen. Der Mann ergriff sofort die Flucht, konnte jedoch kurz darauf gestellt werden. Die Täterbeschreibung mehrerer Zeugen sowie eine augenscheinliche Übereinstimmung von Schuhabdrücken an den Fahrzeugen mit den Schuhen des Mannes erhärteten den Tatverdacht gegen den 21-Jährigen. Die Beamten nahmen einen Atemalkoholtest vor. Der Test ergab einen Wert von 1,5 Promille.

Die Polizei stellte auf der Comeniusstraße und der Lipsiusstraße insgesamt neun Pkw verschiedenster Marken fest, bei denen die Außenspiegel abgetreten waren. Zudem war auf der Comeniusstraße ein Motorroller umgeworfen und dabei beschädigt worden. Nach derzeitiger Einschätzung beläuft sich der Sachschaden auf rund 6000 Euro.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr