Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener Störenfried greift Polizisten am Dresdner Hauptbahnhof an
Dresden Polizeiticker Betrunkener Störenfried greift Polizisten am Dresdner Hauptbahnhof an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 09.09.2015
Eine Beamtin der Bundespolizei im Einsatz. Quelle: Oliver Berg/Archiv

Als ihn die Beamten daraufhin im Bahnhof ansprachen, beleidigte er die Ordnungshüter und versuchte, eine Beamtin zu schlagen, teilte die Bundespolizei mit. Daraufhin wurde der 25-Jährige in Gewahrsam genommen und musste die Nacht hinter Gittern verbringen. Der junge Mann muss sich nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und versuchter Körperverletzung verantworten.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Dresden-Weixdorf hat ein 22-Jähriger versucht, der Polizei Lügenmärchen aufzutischen. Wie die Beamten mitteilten, fanden die Ordnungshüter gegen 5.50 Uhr an der Radeburger Straße einen auf dem Dach liegenden VW Golf im Straßengraben.

09.09.2015

Unbekannte haben am Wochenende in Dresden-Altfranken versucht, eine Spritztour mit einem Baustellenfahrzeug zu unternehmen. Die Täter brachen eine Baustelle an der Rudolf-Walter-Straße auf und schlossen einen Bobcat Canycom Mini Dumper kurz.

09.09.2015

Beamte der Dresdner Polizei haben am Montagabend in einem Wohnhaus auf der Leutewitzer Straße in Dresden-Cotta eine Gasexplosion verhindert. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich ein 36-Jähriger am Abend telefonisch gemeldet und mitgeteilt, dass es in seiner Wohnung nach Gas rieche und diese wohl bald explodieren würde.

09.09.2015