Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunkener Mann flüchtet nach Karambolage in der Dresdner Neustadt
Dresden Polizeiticker Betrunkener Mann flüchtet nach Karambolage in der Dresdner Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 29.04.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In der Leipziger Vorstadt hat die Polizei in der Nacht zum Freitag einen betrunkenen Autofahrer erwischt, der zuvor nach einem Unfall geflüchtet war. Weit ist der 31-Jährige allerdings nicht gekommen. Den Unfall baute er auf der Louisenstraße (Äußere Neustadt), gestellt wurde er auf der Bärnsdorfer Straße (Leipziger Vorstadt), teilten die Beamten mit. Der Mann musste seine Fahrerlaubnis abgeben und die Polizisten zur Blutentnahme ins Revier an der Stauffenbergallee begleiten.

Die Karambolage baute der betrunkene 31-Jährige, als er mit seinem BMW am Donnerstag kurz vor Mitternacht auf der Louisenstraße rangierte. Dabei fuhr er rückwärts und stieß gegen einen dort geparkten Mercedes. Der Mann kümmerte sich nicht um den Unfall und rauschte davon. Nur wenige Minuten später wurde er bei einer Verkehrskontrolle in der Leipziger Vorstadt gestoppt. Die Polizisten bemerkten dabei sofort, dass der Autofahrer eine Fahne hatte. Ein Test vor Ort ergab den stolzen Wert von 1,46 Promille Alkohol in der Atemluft. Dass der Mann einen Unfall gebaut hatte, erkannten die Beamten an frischen Schäden an seinem Dreier-BMW Für seine zwei Verkehrsvergehen wird der 31-Jährige nun „belohnt“, indem er auf sein Auto verzichten muss.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Dresden-Friedrichstadt haben zwei Räuber einem Mann 70 Euro abgenommen. Dabei sind die Täter äußerst brutal vorgegangen.

29.04.2016

Die Polizei meldet in Dresden 2015 weniger Verkehrsunfälle als im Jahr zuvor. Doch es gibt auch drastisch gestiegene Zahlen in der Statistik der Beamten.

29.04.2016

In der Nacht zum Mittwoch sind Einbrecher in ein Gewerbeobjekt in der Friedrichstadt eingestiegen. Die Täter hatten jede Menge zu tun.

28.04.2016
Anzeige